Erektion

Levitra ist die deutsche Antwort auf Viagra

 

Levitra

Levitra PotenzmittelLevitra ist die deutsche Antwort der Bayer AG auf die babyblaue Wunder Pille aus den USA, Viagra. Dabei ist an Levitra genauso wenig verwunderlich wie an dem Pionier der Potenzmittel, denn es ist schlicht und ergreifend ein PDE-5-Hemmer wie Viagra selbst oder die ebenfalls wirksame Alternative Cialis. Das bedeutet, Levitra bekämpft die körperliche Impotenz, nicht die Unlust. Um es auf den Punkt zu bringen, Levitra ist kein Potenzmittel, das man dem erschöpften Göttergatten ins Abendessen mogelt, um sich hernach auf wilden, ungezügelten Sex zu freuen. Dazu kann es durch die Einnahme Levitras zwar durchaus kommen, allerdings müssen dazu noch andere Register gezogen werden.

Continue reading

Viagra für Frauen nennt sich Lovegra

 

Lovegra

Viagra für die Frau heißt Lovegra. Einige unter Ihnen werden sich womöglich wundern, aber auch Frauen haben eine Erektion und somit können Probleme mit derselbigen auftreten. Frauen können also im wahrsten Sinne des Wortes impotent werden. Die weibliche Erektion ist nicht das „Feuchtwerden“, die sogenannte Lubrikation, sondern das Anschwellen der Schamlippen und der Klitoris, wodurch sich bei manchen Frauen sichtbar die Vulva öffnet. Diese weibliche Erektion ist für den Geschlechtsverkehr allerdings nicht von derselben Bedeutung wie die Erektion des Mannes.

Continue reading

Die körperlichen Ursachen der Impotenz

 

Keine Erektion mehr

Keine ErektionKeine Erektion mehr bekommen zu können ist kein Dilemma, mit dem man sich eben zufriedengeben muss. Es gibt mittlerweile Potenzmittel wie Sand am Meer. Viagra wird bereits als die babyblaue Wunderpille bezeichnet, es gibt aber weit mehr als das Potenzmittel aus dem Hause Pfizer. Wie wann was helfen kann, ist eine Wissenschaft für sich, es steht allerdings fest: Potenzmittel helfen nachweislich gegen die erektile Dysfunktion, wenn man also keine Erektion mehr bekommen kann, obwohl man es möchte. Welche Gründe gibt es für diese körperliche Impotenz und wie kann dem beigekommen werden? Wir wollen einige Fälle näher betrachten.

Impotenz durch Unfall / OP

Es sie wohl die schlimmste Art der Impotenz. Gestern noch der Gockel vom Schulhof und morgen geht nichts mehr. Durch einen Unfall ist die Männlichkeit in Bedrängnis geraten, der Hoden musste abgenommen werden oder die die Produktion der Spermatozyten wurde gehemmt und die damit verbundene Empfänglichkeit sexueller Reize zurückgesteckt.

Continue reading