Lovegra

Wann kommt das „Viagra für die Frau“ auf den Markt?

 

Seit mittlerweile mehr als 15 Jahren gibt es Viagra, die Potenzpille für den Mann aus dem Hause Pfizer. Es dauerte seinerzeit nicht lange, bis dieses Mittel zu Weltruhm gelangte. Die Verkaufszahlen schnellten in die Höhe, der Blockbuster-Status war nur eine Frage der Zeit. Mittlerweile ist die blaue Pille in Rautenform zu einem Symbol für die Manneskraft geworden. Seit einiger Zeit warten aber auch die Frauen gespannt auf ihr Viagra. Ein Medikament für sie, das einen ähnlichen Hype mit sich bringt, ist bislang noch nicht auf dem Markt.

Continue reading

Impotenz heißt mehr als nur Erektionsstörung

 

Impotenz ist für Männer eines der Horrorwörter schlechthin. In den meisten Fällen wird damit die mangelnde Erektionsfähigkeit assoziiert. Doch das ist nicht ganz korrekt, denn der Begriff Impotenz fasst streng genommen mehrere Beschwerdebilder zu einem Oberbegriff zusammen. Der vorzeitige Samenerguss oder die Zeugungsunfähigkeit gehören ebenfalls dazu und sind für die Mann in gleichem Maße peinlich und unangenehm. Bei allem Verständnis für das Schamgefühl und Angst, sollten sich die Betroffenen aber nicht einigeln und zurückziehen, sondern versuchen, offen über das Problem zu sprechen.

Anmerkung: Sollten Sie nicht so viel Geld für Originale bezahlen wollen, kaufen Sie doch ganz einfach Cialis Generika http://www.edmed24.com/Cialis-Generika/ direkt aus Deutschland mit neutraler Verpackung!

Continue reading

Viagra für Frauen nennt sich Lovegra

 

Lovegra

Viagra für die Frau heißt Lovegra. Einige unter Ihnen werden sich womöglich wundern, aber auch Frauen haben eine Erektion und somit können Probleme mit derselbigen auftreten. Frauen können also im wahrsten Sinne des Wortes impotent werden. Die weibliche Erektion ist nicht das „Feuchtwerden“, die sogenannte Lubrikation, sondern das Anschwellen der Schamlippen und der Klitoris, wodurch sich bei manchen Frauen sichtbar die Vulva öffnet. Diese weibliche Erektion ist für den Geschlechtsverkehr allerdings nicht von derselben Bedeutung wie die Erektion des Mannes.

Continue reading